FH Oberösterreich


 

Aufgaben im Projekt:

Blue Sky leitet das Arbeitspaket 3 – Konzeption Erzeugungsplattform. Nach Erstellung des Anforderungsprofils für PV-Prognosen  werden unterschiedliche Methoden entwickelt, um die Solarstrahlug (Globalstrahlung) und die PV-Leistung für Standorte und Testbeds vorherzusagen. In diesem Arbeitspaket werden diese Prognosen, die aus numerischen Wettermodellen und statistischen Methoden stammen, mit der Prognosequalität von anderen Verfahren der Projektteilnehmer verglichen. Der zweite Schwerpunkt liegt im Arbeitspaket 4 – Datengetriebene Lastprognoseplattform. Hier liefert Blue Sky meteorologische Temperatur-, Strahlungs- und Lastprognosen für Standorte und Testbeds. Ein Schwerpunkt ist der Berücksichtigung spezieller Wetterlagen gewidmet, die für das Lastmanagement bedeutend oder kritisch sind wie Kaltfluftseen, Nebellagen und Hitzeperioden. An mindestens einem Standort wird eine Wetterstation zur Verifikation der Prognosen installiert.

 

Vorprojekte:

  • Forecast-Control (Wetterprognosesteuerung für Gebäude 2010)
  • PV-SFD (2015)
  • Estore-M (2017)
  • PV go smart (2019)
  • DataDriven LM (2019-22, Lastmanagement Nahwärmnetze)
  • IEA SHC Task 36 und 46 (Solarstrahlungsvorhersage)
  • IEA PVPS Task 16 (bis 2024)
  • Serve-U (2021-2023)

Kontakt:

Wolfgang Traunmüller – office@blueskywetter.at

 

Blue Sky Wetteranalysen


asdf

Aufgaben im Projekt:

Blue Sky leitet das Arbeitspaket 3 – Konzeption Erzeugungsplattform. Nach Erstellung des Anforderungsprofils für PV-Prognosen  werden unterschiedliche Methoden entwickelt, um die Solarstrahlug (Globalstrahlung) und die PV-Leistung für Standorte und Testbeds vorherzusagen. In diesem Arbeitspaket werden diese Prognosen, die aus numerischen Wettermodellen und statistischen Methoden stammen, mit der Prognosequalität von anderen Verfahren der Projektteilnehmer verglichen. Der zweite Schwerpunkt liegt im Arbeitspaket 4 – Datengetriebene Lastprognoseplattform. Hier liefert Blue Sky meteorologische Temperatur-, Strahlungs- und Lastprognosen für Standorte und Testbeds. Ein Schwerpunkt ist der Berücksichtigung spezieller Wetterlagen gewidmet, die für das Lastmanagement bedeutend oder kritisch sind wie Kaltfluftseen, Nebellagen und Hitzeperioden. An mindestens einem Standort wird eine Wetterstation zur Verifikation der Prognosen installiert.

 

Vorprojekte

  • Forecast-Control (Wetterprognosesteuerung für Gebäude 2010)
  • PV-SFD (2015)
  • Estore-M (2017)
  • PV go smart (2019)
  • DataDriven LM (2019-22, Lastmanagement Nahwärmnetze)
  • IEA SHC Task 36 und 46 (Solarstrahlungsvorhersage)
  • IEA PVPS Task 16 (bis 2024)
  • Serve-U (2021-2023)

Kontakt:

Wolfgang Traunmüller – office@blueskywetter.at

Sonnenplatz Großschönau


asdf

Aufgaben im Projekt:

Sonnenplatz Großschönau fungiert als Testbed in diesem Projekt. Es werden sowohl Verbrauchs- als auch Erzeugerdaten von 

  • Privaten Haushalten 
  • Gewerbe/Betriebe
  • Kommunalen Einrichtungen

zur Verfügung gestellt. 

Außerdem werden wir bei Workshops in AP 7 teilnehmen und bei der NutzerInnenakquise unterstützen. 

Aufgaben im Projekt:

  • Flex+
  • cFlex
  • Interact
  • BEYOND

Kontakt:

Bettina Frantes –